Lady Layana McLane
  Startseite
  Archiv
  Familie
  I/Me/My
  JRK/DRK/RUD
  Hotte-Hüh
  Haustierchen
  Stories
  Gedichte
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   HP-Treffen Anmeldung
   Attempto-Team
   Hito´s Blog
   Tiger´s Blog
   Darkie´s Blog
   Youji´s Blog
   Kasu´s Blog
   Fanfiktion.de
   Animexx

http://myblog.de/layana

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ereignisreiche Zeit

Stimmung: kommt auf den Gedanken an... eigentlich voll schwankend

Musik: ?hm.... eigentlich reicht es mir gerade das mein Bruder seine Anlage aufgedreht hat, da brauch ich keine eigene....

Tiere: schlafen soweit alle... uuuuund es kommt bald ein neues dazu! :-))))

Tagesplanung: es ist abend, also so gut wie abgeschlossen...

>>-<<

Sooooooooo.... komm ich endlich auch mal wieder dazu meinen blog zu daten. Leider ist in letzter Zeit recht SEHR viel passiert. Bei meiner Untersichung in der R?hre ist zum Gl?ck nichts raus gekommen (bis auf dass meine ganze Nacke-, Schulter- und R?ckenpartie (Zitat) "einem Betonboden" gleichen...). Tja, und so bin ich dann den Tag darauf zu meiner "Ersatz-"?rztin (weil meiner ja geschickter Weise im Urlaub war) und hab mal meine Blutwerte checken lassen... Die ?berraschung kam dann noch am gleichen Abend. Ein CRP (C-Reaktives Protein = weist auf Entz?ndungen im K?rper hin) von 135... Man sollte vielleicht dazu erw?hnen das der normalwert so um 0-5 liegen darf XD und ich hab mich da oben auch nicht vertippt (wurde extra noch mal gepr?ft)... Tja und dann konnte ich erst mal 2Wochen "Heimurlaub" unter Antibiotika geniesen.... Letztendlich weis niemand was genau ich hatte... An f?r sich gings mir (bis auf die nervenden Kopfschmerzen) ja ganz gut... aber auch egal...

Auf jeden Fall konnte ich dann Anfang Januar ("zu Gl?ck") wieder in die Schule (mein letzter Block vor den Pr?fungen)...

Und da habe ich dann auch erfahren, dass eine Freundin von mir einen derben Autounfall hatte, als sie mit ihrem Vater ihren Freund und dessen Familie (Amis) vom M?nchnerflughafen abholen wollten...
Ihrem Vater, ihm und seiner Familie ist "so gut" wie "nix" passiert... ein paar gebrochene Rippen und Knochen, Prellungen, ein gebrochenes Becken (das aber erst per zufall wochen sp?ter entdeckt wurde) und bei ihm eine entfernte (weil "zerdatschte") Milz.
Nur meine Freundin musste bei allem "hier" und "juhu" schreien... soviel zu ihr: Milzruptur, Leberruptur, Darmruptur, Rippenserienfraktur, Sch?del-Hirn-Trauma, angebrochener Brustwirbel....
Eine gute Nachricht von ihr ist schon mal, dass sie NICHT querschnittsgel?hmt ist (das ist zu gut 80% behoben) und ihre Beine wieder bewegen kann... Schlecht ist hingegen dass es ihr im "Allgemeinen" nicht so wirklich gut geht... Wechselweise auf Intensiv und Isolier (weil sie sich zus?tzlich noch einen Virus eingefangen hat der Antibiotikaresiten ist)... Allerdings stehen alle fest hinter ihr und wir hoffen das es ihr m?glichst bald besser geht und sie rasch wieder gesund werden kann...

Soviel zu den "schlechten" Nachrichten...

Eine SEHR gute Nachricht (zumindest f?r mich :-)) dass ich mir ein eigenes Pony kauf!!!
Beschreibung:
Name: Nelle
Alter: 18 (1988) --> f?r ein Pony aber noch nicht soooo alt
Rasse: Norweger (aber eher Richtung Kaltblut als Pony)
Gr??e: 150cm
Ende M?rz/Anfang April werde ich ihn zu mir holen. Momentan geh?rt er noch der Frau eines guten Freundes von mir. Und ich bin denen mega Dankbar, dass ich den Dicken von ihnen bekomm... Er wird er bei mir (hoffentlich) gut haben...

So, jetzt muss ich aber noch lernen, hab schlie?lich mitte M?rz noch Pr?fungen...
22.2.06 21:15


Trauer

In Gedenken an Charly, meinen Wellensittich.
Bill und ich werde dein Zwitschern vermissen.
Ich hoffe da wo du jetzt bist geht es dir gut.
23.2.06 23:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung